Dienstag, 27. Dezember 2011

Kein Glück mit Glückskeksen

Liebe Leute...Wenn ihr vor habt an Sylvester Glückskekse nach der Zukunft zu fragen, dann geht mal lieber direkt in ein chinesisches Fachgeschäft.
Ich habe nämlich heute versucht Glückskekse zu backen, was in einem Krümmeldisaster endete.
Sieht alles schön einfach aus im Netz, die Zutaten hat jeder Zuhause, Langeweile zwischen den Feiertagen und zack ist es passiert...
Also Warnung!
Geht lieber gleich los und kauft einen Sack Glückskekse, dann erspart ihr euch einiges.
Für diejenigen, die jetzt überheblich sagen "ist doch ein Klacks"...Wer braucht noch ca. 200 Papierstreifen mit chinesischen Weisheiten?



Euch allen ein glückliches neues Jahr und bis es so weit ist einen guten Rutsch

Kommentare:

  1. So katastrophal sehen die doch gar nicht aus! Aber hast du dir schon mal überlegt welche aus Filz zu machen? Bei Frau Liebe hab ich mal die Anleitung für Kekse aus Stoff entdeckt, wenn du diese aus Filz machst ersparst du dir einen Arbeitsgang :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben letztes Jahr auch welche gebacken - und haben drei Anläufe gebraucht.... ;)

    Aber es hat sich gelohnt: denn mit unseren selbsterdachten Sprüchen waren sie DER Hit! :D

    AntwortenLöschen
  3. :)))

    Och nö, danke, ich vertraue auf dein Urteil und lasse die Finger davon.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Wollt ich auch schon länger mal versuchen zu backen :D

    Liebe Grüße

    Tini

    cookiesandcrystal - Mein Food Blog

    AntwortenLöschen