Freitag, 15. Januar 2010

Kopflos!

Bei uns fängt es an zu tauen,heul!
Leider hat das Tauwetter unseren Schneemann dahin gerafft. Eigentlich sollte er noch für einen Fototermin am Samstag standhaft bleiben. Tut mir leid, liebe Kathrin, unsere Schneemann ist kopflos.
Als Trauerschmaus gab es Buchteln mit Vanillesosse.
Falls ihr auch einen Schneemann zu betrauern habt, hier das Rezept, das den Verlust vergessen lässt:
500 g Mehl, 250 ml Milch, 1 Würfel Hefe, 100 g Zucker, 1 Tütchen Vanillezucker, 1 Ei, 125 g Butter, 1 Prise Salz, Puderzucker,
Vanillesosse

Hefe in lauwarmer Milch auflösen und Zucker 50 g Zucker zugeben. 20 Minuten aufgehen lassen.
Mehl, Ei, restliche 50 g Zucker, Salz, 75 g weiche Butter und Vanillezucker mit der Hefemilch vermengen und gut durchkneten.
Den Teig an einem warmen Ort weitere 20 Minuten gehen lassen.
Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 12 Kugeln formen und mit etwas Abstand in eine feuerfeste Form setzen. Die Form noch einmal an dem warmen Ort für 20 Minuten stellen.
Die restlichen 50 g Butter schmelzen und die Buchteln damit begiessen. Ab in den Ofen bei 200°C für 20-25 Minuten.
Beim servieren, die Buchteln mit warmer oder kalter Vanillesosse begiessen.
Guten Appetit und ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Oweh, der Arme! Ich hoffe, euer Trauerschmaus hat euch dann wenigstens wieder aufgerichtet! Buchteln gibt es bei uns auch ab und zu - selbst ohne Trauerfall - allerdings so, wie es in Österreich üblicher ist (und es auch die Großmütter von mir und meinem Mann gemacht haben): Gefüllt mit Powidl. Doch weil wir Vanillesauce auch so gerne mögen, kombinieren wir zumeist die ältösterreichische (= böhmische) Tradition mit dem vielleicht eher deutschen Brauch, d.h. unsere Buchteln sind sowohl Pflaumenmus-gefüllt als auch im vanilligen Sößchen - hhhhhmmmmmm, schmatz!
    Ein wunderbares Weekend auch dir! Traude

    AntwortenLöschen
  2. oh, darf man sich denn zu dir zum essen einladen? ;D

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Schneemänner sind eine vergängliche Spezies :)))

    AntwortenLöschen