Sonntag, 2. Oktober 2011

Endlich ( fast) fertig

Wir haben vor den Sommerferien angefangen zu renovieren und es hat sich mit der Fertigstellung tatsächlich fast bis zu den Herbstferien gezogen.
Es waren viele unglückliche Umstände mit im Spiel.



Jetzt fehlen nur noch die Spots unter dem unteren Regal. Mein allerliebstes Schmuckstück ist der große Kühlschrank von Smeg, den habe ich mir schon lange gewünscht.

Kommentare:

  1. Ist gut geworden (was lange währt ...). Ist das hinter der Arbeitsfläche Tafelfarbe an der Wand? Oder hast du das Guten Appetit mit weißer Farbe auf schwarzen Grund geschrieben?

    Die offene Regallösung ist so ganz anders als bei mir jetzt. Bis vor fünf Jahren hatte ich eine klassische Landhausküche mit Einzelmöbeln. Jetzt ist es die superglatte Kompaktlösung. Da geht es mir so wie dir mit dem Kühlschrank: Die hatte ich mir schon immer gewünscht. Trotzdem ist das erstaumlich gemütlich. Kannst ja mal auf einen Kaffee oder Tee bei mir vorbei kommen ...

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Es stimmt schon , was lange währt - wird endlich GUT . Viel Freude in und an deiner neuen Küche. Nun kannst du ja mit viel Liebe in deiner Traumküche zaubern .
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich schön geworden, besonders der Smeg, der Gasherd und die offenen Regale gefallen mir sehr gut. Für den Smeg muß ich auch noch sparen...Liebe Grüße und bis bald, Ute

    AntwortenLöschen
  4. oh wie toll dein küche geworden ist! egal wie lang es gedauert hat, das endergebnis zählt doch.

    liebe grüße lasse ich hier.

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Deinen Kühlschrank! Und den Rest auch. Tolle Küche!

    AntwortenLöschen